logo

+264853224411

info.de@enricosafaris.com

ALLGEMEINE INFORMATION

ZUHAUSE     ALLGEMEINE INFORMATION


Nachrichtenbrief


Abonnieren Sie unseren Newsletter jetzt zu aktualisieren. Wir versprechen nicht zu spam!

Südafrikanische Länder, die wir anbieten

Namibia:

namibia country flag

Namibia ein Land im Südwesten Afrikas, zeichnet sich durch die Namib-Wüste entlang seiner Atlantikküste aus. Das Land ist die Heimat vielfältiger Tierwelt, darunter eine bedeutende Gepardenpopulation. Die Hauptstadt, Windhoek und die Küstenstadt Swakopmund, enthalten deutsche Kolonial-Ära-Gebäude wie die Windhoek-Christuskirche, die 1907 erbaut wurde. Im Norden zieht die Salzpfanne des Etosha-Nationalparks Spiel wie Nashörner und Giraffen

Hauptstadt: Windhoek

Präsident: Hage Geingob

Bevölkerung: 2,48 Millionen (2016) Weltbank

Reiseziele: Etosha Nationalpark, Windhoek, Swakopmund, Caprivi Strip, Sossusvlei, Sesriem, Skeleton Coast


Südafrikanische Länder, die wir anbieten

Südafrika:

namibia country flag

Südafrika ist ein Land auf der südlichsten Spitze des afrikanischen Kontinents, gekennzeichnet durch mehrere verschiedene Ökosysteme. Inland Safari Destination Kruger National Park ist von großen Spiel bevölkert. Das Western Cape bietet Strände, üppige Winelands um Stellenbosch und Paarl, zerklüftete Klippen am Kap der Guten Hoffnung, Wald und Lagunen entlang der Garden Route und die Stadt Kapstadt, unter dem flachen Tunnelberg.

Hauptstädte: Kapstadt, Pretoria, Bloemfontein

Vorwahl: +27

Bevölkerung: 55,91 Millionen (2016) Weltbank

Präsident: Jacob Zuma

Reiseziele: Kapstadt, Kruger Nationalpark, Knysna, Stellenbosch, Pretoria, Tafelberg Nationalpark, Sun City


Südafrikanische Länder, die wir anbieten

Botswana:

namibia country flag

Botsuana, ein Binnenland im südlichen Afrika, hat eine Landschaft, die von der Kalahari-Wüste und dem Okavango-Delta definiert wird, was zu einem üppigen Tierlebensraum während der saisonalen Überschwemmungen wird. Das massive Central Kalahari Game Reserve mit seinen versteinerten Flusstälern und wellenförmigen Wiesen ist die Heimat zahlreicher Tiere wie Giraffen, Geparden, Hyänen und Wildhunde.

Präsident: Ian Khama

Wählcode: +27

Bevölkerung: 2,25 Millionen (2016) Weltbank

Währung: Botswana pula

Reiseziele: Okavango Delta, Chobe Nationalpark, Kasane, Ghanzi, Moremi Game Reserve


Sprachen:

Englisch ist eine offizielle Sprache in fast allen Ländern im südlichen Afrika, und die meisten städtischen Bewohner sprechen es ziemlich gut. Afrikaans ist in Südafrika und Namibia weit verbreitet, und Deutsch wird auch von einigen in Namibia gesprochen. Die offizielle Sprache in Botsuana ist Twana.

Safari

Eine der beliebtesten Urlaubsaktivitäten im südlichen Afrika ist die Wildtiersafaris auf der Suche nach dem Spotting der Big Five (Löwe, Elefant, Büffel, Leopard, Nashorn). Es gibt Wildreservate in Südafrika, Botswana, Sambia, Namibia und Simbabwe. Sie haben alle Lodges, die vom Grundcamping bis zum Fünf-Sterne-Luxus reichen.

Strände

Südafrika hat wunderschöne Strände, die sich von Kapstadt um die Küste bis nach Durban erstrecken, was ein Surf-Mekka ist. Weiter nördlich von Mosambik - bekannt für sein ausgezeichnetes Tauchen und warmes, klares Wasser - übernimmt.

Namibia Strände sind am Besten entlang der Skeleton Coast, die auf der weit nordwestlichen Seite des Landes mit hoher Konzentration von Siegel und Wal-Knochen gefunden werden kann. Es hat einen scheinbar endlosen Strand, hervorragende Foto-Möglichkeiten und eine magische Küstenstraße

Abenteueraktivitäten

Südliches Afrika ist ein Abenteuerhafen. Die Region hat einige der höchsten Bungee-Sprungstellen in der Welt; Fantastische Wander- und Radwege, Heißluftballonfahrten, tolle Flüsse für Wildwasser-Rafting und Kanufahren und hervorragende Surfen zum Surfen und Kitesurfen. Guide Tier Touren, Jagd auf Trophäen

Wein

Das Gebiet an der Spitze des südlichen Afrika um Kapstadt ist bekannt als die Weinstraße und produziert preisgekrönte Weine. Die meisten Weinbauern sind für öffentliche Verkostungen geöffnet. Einige der Städte, die auf der Weinstraße zu besuchen sind, gehören Stellenbosch, Franschoek, Paarl und Robertson.

Schlaf

Reisende mit einem Budget haben wenig Auswahl, außer ein billiges Leichtzelt und Lager viel Zeit zu packen. Seien Sie gewarnt, dass im Winter die Nächte sehr kalt werden können, trotz der warmen Tage und ein Frost so weit nördlich wie Simbabwe ist nicht ungewöhnlich in einigen Nationalparks. Wenn Sie nicht / werden nicht campen, dann sind Sie auf der Gnade der Nationalpark Lodges, die erheblich mehr als jeder Fern-Budget-Reisenden könnte sich leisten. Die einzige andere Möglichkeit ist, die Nacht in keinem Nationalpark zu verbringen, aber das ist in der Regel unpraktisch, es sei denn, du hast dein eigenes Auto, wie es zu und von diesen Orten ist, ist normalerweise nicht einfach.

In Städten und Städten gibt es in der Regel billige Gästehäuser, die sich als Bordell einer Art verdoppeln (in der Regel) und wenn Sie Glück haben, können sie sogar fließendes Wasser haben (zähle nicht draußen aus Namibia / Südafrika). In großen Städten wie Windhoek und Harare gibt es ausländische NGO-Arbeiter, die eine Tendenz haben zu leben (und damit genug Geschäft für) Hostels, die auch für Budget Reisende gerecht zu werden. Genau wie Budget Sie denken, diese sind abhängig von Ihren bisherigen Erfahrungen, sie haben in der Regel heißes Wasser und Strom und ein Standard "Herberge fühlen", und neigen auch dazu, nur in großen Städten zu finden.

Schließlich, neben den vielleicht oben erwähnten Big-City-Herbergen, kannst du nichts buchen. Aber im Allgemeinen finden Sie Einheimische, um freundlich zu sein und glücklich zu helfen, finden Sie einige billige Back-Gasse Gästehaus für Sie die Nacht zu verbringen (wenn das ist, was Sie fragen). In / In der Nähe Bushaltestellen neigen sie dazu, viel mehr als 5 Minuten zu Fuß entfernt, aber von einem höheren Standard

Generelle Richtlinien

* Für das südliche Afrika sind keine Impfungen erforderlich, aber Tourberater und Planer sollten bei ihren lokalen Betreibern auf jegliche Statusänderung überprüfen.

* Reisende sollten darauf hingewiesen werden, angemessene Vorkehrungen zu treffen, um ihre Gesundheit im südlichen Afrika zu gewährleisten.

* Reisende auf Medikamente sollten mit ihren Ärzten vor der Abreise zu konsultieren, und Rezepte sollten mit dem Reisenden durchgeführt werden.

* Ausreichende Versorgung mit verschreibungspflichtigen Medikamenten für die Dauer der Reise sollte mit durchgeführt werden.

* Der Reiseveranstalter muss über alle speziellen medizinischen Anforderungen oder Allergien informiert werden.

* Staatliche und private medizinische Einrichtungen sind gut entwickelt und von hohem Standard, vor allem in großen Zentren.

* Notfall medizinische Evakuierung Dienstleistungen zur Verfügung stehen. Bei Bedarf sollten Tourberater und Planer die Anforderungen ihrer örtlichen Gesetze, die Anforderungen der Reiseversicherungen und die Beratungen mit Enricos Tours und Safaris überprüfen, um sicherzustellen, dass die medizinische Notfallbehandlung ihren Anforderungen entspricht.

Bleiben Sie sicher

Südafrika ist ein großer Ort, der sich über mehrere Länder, städtische und ländliche Gebiete erstreckt. Wie überall ist die Sicherheit von Ort zu Ort und Tageszeit unterschiedlich. Verwenden Sie den gesunden Menschenverstand und verschieben Sie den Rat von vertrauenswürdigen Einheimischen, wohin Sie gehen, bevor Sie zu neuen Gebieten wagen, sich mit Fremden beschäftigen oder öffentliche Verkehrsmittel benutzen, und Sie sind sehr wahrscheinlich, einen sicheren Besuch zu haben.

Bisse (Insekten & Schlangen)

Insektenstiche können durch Insektenschutzmittel verhindert werden. Reisende sollten ihre Schuhe ausschütteln, bevor sie sie anziehen. Schlangenbisse sind sehr selten und in der Regel das Ergebnis eines unbeabsichtigten Fehlers seitens des Reisenden. Reisende sollten geraten sein, ihre Augen offen zu halten und zu sehen, wohin sie gehen, besonders wenn sie ihre Füße setzen, wie die meisten Schlangenbisse passieren, wenn die Schlange getreten wird.

Bleib gesund

Wasser

Abhängig von dem Land, das Sie besuchen, ist das Wasser im südlichen Afrika entweder gereinigt oder kommt direkt aus den Bohrlöchern und ist daher sicher zu trinken. Wir liefern Trinkwasser aus dem Wasserhahn, aber Flaschen Mineralwasser ist leicht zugänglich in Geschäften und Resorts sollten Sie es bevorzugen

Sonnenbrand

Viele Aktivitäten im südlichen Afrika werden im Freien sein, Reisende werden geraten, einen Hut zu tragen und einen starken Sonnenblock zu benutzen. Im Falle von Sonnenbrand, trinken Sie viel Wasser und wenden Sie eine "nach Sonne" Creme.

Dehydratation

Dehydration ist häufig, besonders bei aktiven Reisenden. Reisende sollten zusätzlich zu Getränken wie Tee und Kaffee oder kalte Getränke 2 bis 3 Liter Wasser trinken, die eigentlich als Diuretika wirken und den Wasserverlust erhöhen können. Durchfall kommt vor. Reisende sollten sicherstellen, dass das Wasser, das sie trinken, sauber ist und im Zweifelsfall das Wasser vor dem Gebrauch kochen lässt. Alle Fahrzeuge sollten ihr eigenes Wasser als normale Vorsichtsmaßnahme tragen. Essen in Lodges und Hotels ist in der Regel hervorragend, aber der reiche Tarif kann Magen verärgern. Reisende sollten geraten werden, Vorsicht bei der Auswahl ihrer Mahlzeiten zu üben.

HIV und AIDS

Wenn der Reisende beabsichtigt, sich im Geschlecht zu engagieren, werden alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen empfohlen. Die einzige 100-prozentige Vorsorge gegen HIV-AIDS im sexuellen Kontext ist kein Sex. Allerdings sollte der Reisende daran erinnert werden, dass HIV AIDS nicht vom Küssen befreit werden kann (es sei denn, es gibt offene Wunden im Gummi), umarmen, niesen und Toilettensitze. HIV-AIDS können vom Austausch von Blut kontrahiert werden, so dass Plastikhandschuhe verwendet werden sollten, wenn sie Erste Hilfe für jemanden, der blutet. Plastikhandschuhe sind ein Standardeinzug in Erste-Hilfe-Kits.

Malaria

Es könnte ein Risiko geben, Malaria in vielen Gebieten in der Region zu vergeben. Sehen Sie die Malaria und Moskitos Reisen Themen für weitere Informationen.

Warten Sie nicht länger. Kontaktiere uns!

+264 853224411 24/7 Dedizierter Kundensupport